Gelebte Wertschätzung zum Kunden hin
und im Unternehmen als Motivations-Turbo.

Die meisten Firmen gilt: „Nichts gesagt ist gelobt genug!“.
Im Umkehrschluss wird zumeist nur über Defizite, Fehler, Reklamationen, Konfliktreiches und Schwieriges gesprochen.
In Folge dessen gehen tagtäglich große Potenziale an Energie,
Lust an der Arbeit und Freude verloren.

Seit 15 Jahren berate ich Firmen, wie sie diese lähmende Meckerkultur in eine Kultur der konkreten Anerkennung und Wertschätzung umgestalten und so ein spürbares Plus an Motivation, Mitarbeiterenergie, Einsatzfreude und Spaß bei der Arbeit gewinnen.

Meine Maßnahmen sind 100% konkret, umsetzbar und geprüft.

Sie ermöglichen 

  • eine aktive Kundenzufriedenheit  
  • dadurch mehr Kundenloyalität
  • dadurch mehr Folgeaufträge und Empfehlungen
  • zeitnahe wichtige Anregungen vom Kunden, 
  • direktes Lob und Anerkennung vom Kunden für Chefs und Mitarbeiter
  • deutlich mehr Arbeitsfreude und Einsatzbereitschaft des Teams 
  • mehr Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen,
    weniger Fluktuation

mehr lesen mein Artikel „Wertschöpfung durch Wertschätzung“ 

Claus Munkwitz,
HGF Handwerkskammer Stuttgart 
„In Ihrem Vortrag hat Frau Simonis etwas ganz Wichtiges angesprochen, das mir heute blitzartig bewusst geworden ist: Durch unsere Passion, gute Kunden-beziehungen zu gestalten, belohnen wir uns mit guten Erlebnissen und Streicheleinheiten, die wir vom Kunden bekommen. Diese Energie nutzt uns in erster Linie selbst, damit es uns selbst gut geht!“