Erfolgsprojekte Bücher und Artikel

Holzmann Medien

„Der Knigge für Handwerker boomt weiter –
jetzt noch attraktiver in 10. Auflage“
Achim Sacher, stellvertretender Verlagsleiter Holzmann Buchverlag
„Seit dem Jahr 2002 arbeitet der Holzmann Buchverlag aus Bad Wörishofen nun mit seiner Erfolgsautorin Umberta Andrea Simonis exklusiv zusammen. In dieser Zeit hat sich der Praxisratgeber „Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden – der erste Knigge für Handwerker“ nicht nur zu einem Bestseller mit über 85.000 verkauften Exemplaren entwickelt. Viel mehr noch: Das Fachbuch ist innerhalb der Handwerksbranche zwischenzeitlich zu einer viel beachteten Knigge-Mediathek avanciert.”

Mehr lesen ...

”Denn das Erfolgsteam Simonis-Holzmann Buchverlag hat die vergangenen Jahre dazu genutzt, das Angebot für Betriebsinhaber, Mitarbeiter und Auszubildende von Handwerksbetrieben konsequent und zielgerichtet auszubauen. Mittlerweile erscheinen im Verlag „Der erste Bildratgeber für unterwegs“, ein Hörbuch zum Handwerker-Knigge und seit 2008 auch „Sicher und sympathisch beim Kunden auftreten – der erste Knigge für Auszubildende im Handwerk“. Die Nachfrage nach den einzelnen Titeln ist nach wie vor ungebremst.

Der jüngste Coup des Bestseller-Teams ist die gerade erst erschienene 9. Auflage des Handwerker-Knigges. Davon profitieren die Leser gleich in vierfacher Hinsicht: Erstens wurde das Layout moderner und noch lesefreundlicher gestaltet. Zweitens haben die zahlreich enthaltenen Bildreportagen einen vierfarbigen Anstrich erhalten. Drittens wurde ein vierfarbiges, stark bebildertes Körpersprache-Special „Mimik“ aufgenommen. Das zeigt den Handwerkern, was sie aus den Gesichtern ihrer Kunden herauslesen können. Viertens, und darauf haben die Autorin und der Verlag besonderen Wert gelegt: Die aktuelle Auflage punktet nun auch mit ausgesuchten, vierfarbigen Gewerke-Specials in Wort und Bild. Hier lernen Handwerker von den Besten der Branche. Dass die Neuauflage wiederum ein voller Verkaufserfolg wird, beweisen nicht zuletzt die Sondereditionen für die Firma Reich sowie für die Handwerkskammer Kassel, die zeitgleich und zusammen mit der im Sortiment frei verkäuflichen Auflage realisiert wurden.

Zahlreiche Sonderpublikationen und Auftragsproduktionen, wie zum Beispiel „Der erste Knigge für Schornsteinfeger“ oder „Der erste Knigge für Servicetechniker der T-Com“ sind für Verlagsleiter Michael Hölzel der beste Beweis für die zielgruppengerechte Aufbereitung und Ausrichtung der Inhalte. „Die Knigge-Mediathek für Handwerker spielt in unserem Verlagsprogramm mittlerweile eine wichtige Rolle. Unsere Autorin Umberta Andrea Simonis gestaltet ihre Werke praxisorientiert, in der Sprache des Handwerks und damit ganz nah an unseren Lesern. Das beweisen nicht zuletzt die Verkaufszahlen, denn wir erhalten nahezu wöchentlich positives Feedback unserer Kunden.“

Deshalb bauen Verlag und Umberta Andrea Simonis auch weiterhin auf ihre exklusive Zusammenarbeit und die Erweiterung ihrer ersten Knigge-Mediathek in Form einer gewerkespezifischen Auftragsproduktion, einer individualisierten Sonderauflage oder in Form eines ganz neuen, eigenständigen Fachtitels. Man darf also gespannt sein …“

Achim Sacher, stellvertretender Verlagsleiter Holzmann Buchverlag

Ulmer Verlag

Claudia von Freyberg: 
„Frau Simonis ist konstruktiv und unkompliziert. Gemeinsame Ideen lassen sich schnell umsetzen.“

Mehr lesen ...

„Seit Herbst 2007 wird die monatlich erscheinende Zeitung campos für Landschaftsgärtner vom Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, herausgegeben. Im Januar 2008 starteten wir mit der Artikelserie „Knigge für Landschaftsgärtner“, im Augustheft mit der Serie „Knigge für Auszubildende“ von Umberta Andrea Simonis. Beide kamen bei den Lesern sehr gut an. In Gesprächen mit Landschaftsgärtnern wurden die praxisnahen Tipps und die anschaulichen Fotos gelobt. Diese Beiträge füllten eine „Marktlücke“ und lassen sich auf viele Dienstleistungsbereiche übertragen. Für jede neue Auszubildenden-Generation lassen sich die Artikel in der Berufsbildung wieder einsetzen.“


Claudia von Freyberg
Verantwortliche Redakteurin campos

Verlag W. Sachon

Peter Schmid, Redaktion DER MALER – Das deutsche Malermagazin 
„Fundiert, lesbar, schnell und mit individuellem Branchenzuschnitt“
„Von wegen Schreckgespenst im Blaumann oder weißem Malermantel.  Umberta Andrea Simonis hat mit ihrem Handwerkerknigge bereits im Jahr 2002 einen neuen Typus des Handwerkers geschaffen. In ihren erfolgreichen Büchern, Artikeln oder auch Vorträgen finden sich zahlreiche praxisorientierte Tipps, wie gerade auch Maler und Lackierer durch ihr Verhalten und ihren Auftritt Kunden begeistern können.” 

Mehr lesen ...

”Dabei legt der Handwerksmeister die fachlich optimale Grundlage für die Qualität des Ergebnisses, der Beziehungsmeister sorgt dafür, dass der Kunde dem Unternehmen treu bleibt und ihm viele weitere Empfehlungskunden bringt. Umberta Andrea Simonis skizziert in ihren Beiträgen Grenzen, die sich in Chancen verwandeln lassen. Sie legt quasi den roten Teppich für Kunden und solche, die es werden wollen. Ihre Beiträge garniert sie mit (wie im jüngsten Beitrag) eigens für die Malerbranche erstelltem Fotomaterial. Fast ist man geneigt nach der Lektüre und nach dem Schöpfen wertvoller Umsatzpotenziale freudig auszurufen: Hurra, die Maler kommen!“